Das wichtigste auf Healthcare Computing

„Die DSGVO verbietet keine Datennutzung, sondern macht sie erst sinnvoll möglich“ (© MQ-Illustrations - stock.adobe.com)
Datenschutz im Gesundheitswesen

Gesundheitsdatennutzungsgesetz: Deutscher Irrweg oder notwendige Initiative?

Ein „Gesundheitsdatennutzungsgesetz zur besseren wissenschaftlichen Nutzung im Einklang mit der DSGVO“, das hat die amtierende Ampel-Regierung in ihrem Koalitionsvertrag versprochen. Und tatsächlich: Das Bundesministerium für Gesundheit arbeitet bereits an einem ersten Referentenentwurf. Rechtsanwalt Nikolai Schmidt erläutert, wie sich ein solches Gesetz in das bisherige Datenschutzgefüge einordnen lässt, wo es sinnvollerweise ansetzen muss und ob die Initiative überhaupt mit den Plänen der EU vereinbar ist.

Pflege

Mit Plattformen für Cloud-Content-Services können auch unstrukturierte Inhalte und Daten gemanaged und gespeichert werden (© Hyland)
Content Services

Gute Aussichten: Rundumblick auf Patienten aus der Cloud

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Ihre aktuellen News zur Digitalisierung des Gesundheitswesens

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung